Wissenschaftliche Hilfskraft

  • -

Wissenschaftliche Hilfskraft

Eine wissenschaftliche Hilfskraft ist ein Mitarbeiter einer Hochschule, der über einen Hochschulabschluss verfügt und unterstützend in Forschung oder Lehre mitarbeitet. Wissenschaftliche Hilfskräfte arbeiten in der Regel nicht mehr als 20 Stunden pro Woche und haben befristete Verträge, die nicht länger als 12 Monate sind. Siehe auch studentische Hilfskraft und wissenschaftlicher Mitarbeiter.


Studienlexikon: von Studenten der EAM - Europa Akademie München erstellt.