Sekundärschulausbildung

  • -

Sekundärschulausbildung

Die Sekundärschulausbildung ist die Schulausbildung, die man in Deutschland nach der Grundschule erhält. Sie beginnt mit der Sekundarstufe I, das heißt mit den Klassen 5-10 an Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Gymnasien, und endet mit der Sekundarstufe II, das heißt zum Beispiel mit der gymnasialen Oberstufe oder der Fachoberschule.


Studienlexikon: von Studenten der EAM - Europa Akademie München erstellt.