Doktorvater

  • -

Doktorvater

Der Doktorvater ist der Betreuer einer Doktorandin oder eines Doktoranden während eines Promotionsvorhabens. Er entscheidet über die Länge und den Abgabetermin der Arbeit und hat entscheidendes Gewicht bei der Benotung. In der Regel ist der Doktorvater ein habilitierter Angehöriger der entsprechenden Fakultät.


Studienlexikon: von Studenten der EAM - Europa Akademie München erstellt.