Computer-Investitions-Programm (CIP)

  • -

Computer-Investitions-Programm (CIP)

Das Computer-Investitions-Programm (CIP) ist ein Finanzierungsprogramm des Bundes und der Länder, mit dem die Einrichtung von Rechnerräumen an Hochschulen gefördert wird.


Studienlexikon: von Studenten der EAM - Europa Akademie München erstellt.